Zuckersüße Muffins

Zuckersüße Muffins

Ist tatsächlich sehr einfach und richtig lecker.

Zubereitung… erstmal Muffinteig

  • 80g Butter
  • 200g Mehl
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1/2 Pck. Backpulver 
  • 3 Eier
  • 140g Puderzucker 
  • 100ml Milch

1.) Backofen auf 180 grad Ober.- und Unterhitze vorheizen.

Eier schaumig schlagen, Puderzucker und Vanillinzucker dazugeben und die flüssige Butter. Alles schaumig verrühren.

2.) Milch, Mehl und Backpulver nach und nach einrühren.

3.) Den Teig in Muffinförmchen füllen

4.) Nun alles in den Backofen. Je nach Größe brauchen die Muffins unterschiedlich lange. Die kleinen waren ca. 10 Minuten drinnen und die größeren 20 Minuten. Einfach die Stäbchenprobe und es geht nicht schief. 

Für den Guss und Deko

  • 250g Puderzucker 
  • 100g Kokosraspeln
  • Blaue Lebensmittelfarbe
  • Kekse 
  • Zuckeraugen 

1.) Puderzucker mit 3 EL Wasser und Lebensmittelfarbe mischen (ich nehm häufig Zitronen Saft, dann ist es nicht ganz so süß).

Kokosraspeln in eine Schüssel geben und ebenfalls ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben und gut durchmischen.

2.) Muffins mit dem Zuckerguss einpinseln. Anschließend kopfüber in die Kokosraspeln tauchen. Das ganze Fest werden lassen.

3.) Mit einem Messer einen kleinen Schnitt in den Muffin machen und den Keks reinstecken. 

4.) Auf die Augen etwas Zuckerguss geben und dran kleben. 

Guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen. 

Schreibe einen Kommentar