Zimtschnecken

Zimtschnecken

Leckere und einfache Zimtschnecken. Diese werden sich hier oft gewünscht und deshalb häufig gemacht. Wenn wir spontan besuchen bekommen oder irgendwo eingeladen sind, mach ich sie ebenfalls gern. Sie kommen immer gut an und die Kinder lieben sie.

Zutaten für den Hefeteig

  • 220ml Milch
  • 80g Zucker
  • 1 Hefewürfel
  • 500g Mehl
  • 80g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Zubereitung Hefeteig

1.) Zuerst gebe ich die Milch in einen Topf und erwärme diese auf niedrigster Stufe. Ganz wichtig, nur ganz kurz. Es darf auf keinen fall zu warm werden. Ca. 40 grad, wenn du den Finger kurz reintauchst sollte es sich nicht kalt und nicht warm anfühlen. Dann gleich vom Herd nehmen, den Zucker und den Hefewürfel in die Milch geben. Mit dem Schneebesen rühren, bis der Zucker und die Hefe sich aufgelöst haben.

2.) Dann die Butter, das Mehl und die Prise Salz dazugeben und zu einem Teig verkneten. Das ganze zudecken und 60 Minuten ruhen lassen.

Zutaten für die Zimtcreme

  • 100g weiche Butter
  • 70g Brauner Zucker
  • 30g weißer Zucker
  • 4 EL Zimt

Zubereitung Zimtschnecken

1.) Ofen vorheizen auf Umluft 170 Grad.

2.) Die weiche Butter mit den Zucker und dem Zimt vermischen.

3.) Teig ausrollen und die Zimtcreme darauf verteilen. Den Teig dann einrollen und in ca. 2-3 cm dicken Scheiben schneiden.

4.) Mit etwas Abstand in eine backofenfeste Form setzen und ca. 20 Minuten backen. Achte darauf, dass der Teig nicht zu dunkel wird.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar