Spekulatius Creme

Spekulatius Creme

Wie du merkst, befinde ich mich zurzeit im Back.- und Probierfieber. Ich liebe Spekulatius-Keks, ich esse sie das ganze Jahr. Dann bin ich auf Spekulatius Creme gestoßen und musste es unbedingt probieren. Es ist wirklich super einfach und richtig lecker. Als Brotaufstrich, auf den Pfannkuchen oder als nettes Mitbringsel Geschenk super geeignet.

Du benötigst:

  • 200g Spekulatius-Kekse
  • 130g Kondensmilch
  • 50g Butter
  • 50g brauner Zucker
  • 1TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken

Zubereitung:

1.) Du mahlst die Spekulatius-Kekse. Achte darauf, das diese wirklich feines Pulver nur noch sind.

2.) Zimt und gemahlene Nelken in das Kekspulver mischen.

3.)Die Kondensmilch mit dem braunen Zucker und der Butter in einen kleinen Topf geben und erwärmen- nicht kochen. Rühre solange bis sich alles aufgelöst hat und du eine glatte Masse bekommst.

4.) Die Kondensmilch-Masse zum Kekspulver geben und alles mit dem Schneebesen verrühren. Solange bis die Creme wirklich glatt ist.

5.) Die Creme bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Anschließend in saubere, fest verschließbare Gläser füllen.

Ich habe aus der Mengenangabe 4 Gläser a´120ml füllmenge bekommen. Das ganze gehört dann in den Kühlschrank und sollte relativ schnell verbraucht werden.

Ich wünsch dir viel Spaß beim nachmachen und einen Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar