Schokobrötchen

Schokobrötchen

Ich sag dir, die sind wirklich richtig, richtig lecker und nicht schwer zu backen. Meine Kinder lieben sie und ich auch.

Zutaten

  • 1/2Würfel Hefe
  • 80g weiche Butter
  • 80g Zucker
  • 500g Mehl
  • 100g Schokotropfen*
  • 2 Eigelb
  • 40ml Wasser
  • 200ml Milch
  • 1TL Vanileextrakt
  • Zitronenabrieb einer halben Zitrone
  • 1TL Salz
  • 1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung

  1.  Gib den halben Hefewürfel mit etwas Zucker und dem Wasser (lauwarm) in eine Rührschüssel und verrühre sie. Gib 3 EL Mehl hinzu und rühre es ein. Lass den Teig mind. 20 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen.
  2. Füge nun die restlichen Zutaten, bis auf die Schokotropfen hinzu und verrühre es zu einem Teig.
  3. Wenn du einen schönen Teig hast, füge die Schokotropfen hinzu.
  4. Ofen vorheizen Ober.- und Unterhitze 170°C
  5. Teile den Teig in ca. 16 gleichmäßige Portionen (ich mach sie lieber etwas kleiner, du kannst aber auch weniger Portionen teilen, benötigst dann aber etwas mehr Zeit zum backen). 
  6. Forme nun aus den Teigportionen kleine Kugeln und lege immer 8 Stück (oder weniger) auf ein Blech. (BEACHTE: ABSTAND! Sie gehen auseinander)
  7. Verrühre Ei mit Milch und bestreiche damit die Brötchen auf deinem Blech.
  8. Stelle nun das erste Blech in den Ofen und decke das zweite mit einem Tuch zu.
  9. Backe sie nun ca. 15-20 Minuten. Schaue nach, sie sollen goldbraun sein. 
  10. Wenn das erste Blech fertig ist, schiebe das zweite rein.
  11. Lass es dir schmecken.

Sie schmecken richtig köstlich, am leckersten wenn sie noch etwas warm sind. Wir essen sie mit Butter oder Marmelade oder beides zusammen. Man kann sie aber auch einfach so essen. Die Kinder rissen sie mir auf dem Spielplatz aus den Händen und die anwesenden Mamas fanden sie auch spitze.

Guten Appetit.

*Dieser Beitrag enthält ein Affiliate Link. Bei einem kauf darüber erhalte ich eine kleine Provision- der Kaufpreis selbst, verändert sich natürlich nicht für dich.

Schreibe einen Kommentar