KinderBuchWelt Folge 25

KinderBuchWelt Folge 25

Beliebte Buchreihen

Schön das du hier bist. Ich stelle dir hier nochmal die Bücher vor, die wir in unserem 25 Podcast besprochen habe. 

Ich verlinke dir die Bücher, du musst nur auf das Bild klicken*.

Pettersson und Findus, Eine Geburtstagstorte für die Katze, von Sven Nordqvist

 
Jedes Mal wenn die Katze Geburtstag hat, backt Pettersson eine Pfannkuchentorte für Findus. Da Findus keine gewöhnliche Katze ist, hat er mehrmals im Jahr Geburtstag, weil es so lustig ist. Als Pettersson mit dem Backen beginnen möchte, stellt er fest, das Mehl fehlt. Eigentlich keine große Sache, Pettersson möchte mit dem Fahrrad schnell in den Dorfladen fahren um neues zu besorgen. Leider scheint das Fahrrad kaputt zu sein und um es zu Reparieren, muss er in den Schuppen… Aber jetzt fehlt der Schlüssel vom Schuppen, der liegt wie auch immer in den Brunnen und um diesen rausholen benötigt er seine Angel, die auf dem Dachboden ist. So nimmt alles seinen lauf. Dann kommt auch noch Gustavson vorbei und denkt jetzt ist Petterson völlig verrückt geworden. Am Ende bekommt Findus seine Torte und alle sind Glücklich. 

 

Eine wirklich lustige und schöne Geschichte. Ich denke ich brauch nicht viele Worte. Pettersson und Findus ist eine großartige Buchreihe. Schön zu lesen und für groß und klein herrliche Geschichten. Die Geschichten haben doch relativ viel Text, deshalb individuell je nach Kind entsprechend vorlesen. 

  

 

  • Autor und Illustrator: Sven Nordqvist, Übersetzt: Angelika Kutsch 
  • Lesealter: ab 4 Jahre
  • Seitenzahl: 32 Seiten
  • Abmessung: 21,5x1x30,4cm
  • Herausgeber: Oetinger Verlag
  • Preis: 14€
 

 

Alles wieder gut! oder wie der kleine Rabe zu seinem Namen komm. Von Nele Moost

Die fünf Mäuse haben einen Brief von ihrer Freundin bekommen. Sie möchte „die Maus“ ins Kino einladen und so beginnen sich die Mäuse zu streiten, weil keiner weiß, welche Maus eingeladen ist. Die Eule ist über den Streit sehr genervt und beschließt jede soll einen Namen bekomme, damit sowas nicht mehr vorkommt. Das hört der kleine Rabe und findet er braucht auch einen Namen. Kann sich jedoch nicht gleich entscheiden. Er möchte eine Nacht darüber schlafen. Am nächsten morgen kommt Frau Dachs vorbei und stellt fest, dass der Rabe Fieber hat und krank ist. Sie nimmt ihn mit nach Hause und kümmert sich rührend um ihn. Der Rabe möchte heimlich verschwinden und zur Eule, Frau Dachs lässt ihn aber nicht. Seine Freunde besuchen ihn und ihm geht es stetig besser. Während er Krank ist, überlegen sich seine Freunde einen Namen für ihn. Natürlich wird er gefragt, ob er mit Socke einnverstanden ist und das ist er. 

Wie immer, eine sehr schöne Geschichte vom Rabe Socke, Komisch und lustig zu gleich. Das einzige was ich persönlich nicht so toll finde, ist als der Doktor den Raben besucht. Socke scheint einen Grippalen Infekt zu haben und bekommt vom Doktor eine Spritze… Das finde ich gerade für Kinder die angst haben vor Ärzten nicht unbedingt sehr vorteilhaft. Ich erkläre beim lesen meinen Jungs, das sie wegen schnupfen und Fieber aber keine spritze bekommen. 

  • Autor: Nele Moost
  • Illustrator: Annet Rudolph 
  • Lesealter: 3-6 Jahre
  • Seitenzahl: 32 Seiten
  • Abmessung: 22,8x1x31,8cm
  • Herausgeber: Esslinger Verlag 
  • Preis: 8,99€
 

Meine Freundin Nele hat folgende Bücher vorgestellt:

Das neue große ELMAR- Buch, von David McKee

  • Lesealter: 4-6 Jahre
  • Seitenzahl: 184 Seiten
  • Abmessung: 20,5×1,8×23,5cm
  • Herausgeber: Thienemann Verlag

Mama Muh spielt Sommer, von Julia Wieslander

  •  Lesealter: 4-6 Jahre
  • Seitenzahl: 32 Seiten
  • Abmessung: 22,5x1x29,7cm
  • Herausgeber: Friedrich Oetinger GmbH

Hier gelangst du zu der Zusammenfassung von der lieben Nele https://nelehandwerker.de/blog/

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem Kauf über den Link erhalte ich eine kleine Provision, – der Kaufpreis ändert sich selbstverständlich für dich nicht.

Schreibe einen Kommentar