Geschenktipps für kleine Kinder

Geschenktipps für kleine Kinder

Manchmal bin ich wirklich etwas ahnungslos was ich meinen oder anderen Kinder schenken kann. Ich begebe mich dann durch das Netz auf suche, lese eifrig Bewertungen und sammle Inspirationen. Deshalb dachte ich, ich teile mal mir dir, was hier sehr gern bespielt wird.

Ich versuche es etwas nach dem Alter aufzulisten.

Ab 1 Jahr

Für die kleinen reicht völlig etwas was knistert, etwas zum beißen und rascheln. Was aber sehr lange hier geliebt wurde, ist ein Motorikwürfel.*

Toniebox: Ehrlichweise ist hier die Toniebox später eingezogen, weil ich es für nicht nötig hielt. Ich wurde eines besseren belehrt. Die Box ist wirklich super. Gute klang und Ton Qualität, sehr robust und leichte Bedienung. Selbst unser kleiner hatte es sehr schnell raus und die Toniebox wird geliebt. Zudem ist es praktisch wenn andere mal Fragen was sie schenken können, eine Tonie ist aktuell nie verkehrt.

Toniebox*:

und hier unsere absoluten Lieblingstonies:

Lichterkinder*:

Rolfs neue Vogelhochzeit*:

Biene Maja*:

Bauen:

Meine Kinder haben beide früh mit dem bauen angefangen und bauen immer noch sehr gern. Ich finde Holzbausteine sind nie verkehrt. Sie werden hier auch häufig mit den LKWs abgeschleppt und regen die Fantasie beim spielen an.

Holzbausteine*:

Mega Bloks*:

2 Jahre

Feinmotorik

Meine Kinder lieben es beide sich mit kleinen Dingen zu beschäftigen. Dieses Magnetspiel zieht viele in den bann und macht spaß.

Magnetspiel*:

Montessori Magnetspiel*:

Werken, Schrauben, Bauen

Ich erinnere mich als wäre es gestern gewesen. Der große bekam zu seinem 2.ten Geburtstag eine Werkbank. Er hat wirklich lange und viel daran geschraubt. Heute bespielt der kleine noch immer die Bank.

Werkbank*:

Autos

Mein großer war schon sehr früh ein richtiger Autofan. Er hat dieses Parkhaus mit knapp 2 Jahren bekommen und spielt es noch immer gern. Auch wenn wir andere Kinder hier haben wird damit viel gespielt.

Parkhaus*:

Draußen

Fast alle Kinder lieben Wasserspiele oder? Meine können sich damit den ganzen Tag beschäftigen. Der kleine bekam zum 2ten Geburtstag diesen Wassertisch. Er ist wirklich sehr stabil, schön, robust und es passen gleich mehrere Kinder dran.

Wassertisch*:

Der große hat irgendwann mit 2 Jahren begonnen Laufrad zu fahren und der kleine übt sich auch daran. Bei uns tut es ein ganz normales Puky Laufrad zum üben.

Puky Laufrad*:

Das erste Spiel:

Beide Kinder haben mit ca. 2 Jahren begonnen „Obstgarten“ zu spielen. Die Früchte und der Würfel sind richtig groß und macht den kleinen richtig spaß.

Obstgarten*:

Ab 3 Jahre

Meine Kinder lieben dieses Steck.- Schraubenspiel. Wir haben es schon eine ganze Weile und es wird immer wieder mal bespielt. Super für die Feinmotorik. Das Highlight war die Bohrmaschine dabei.

Steck.- Schraubenspiel*:

Die ersten richtigen Spiele:

Fischefangen*: Ein wirklich schönes spiel. Es gibt keinen Verlierer, was gerade für den Anfang toll ist. Es werden Farben gelernt und ist einfach sehr zu empfehlen.

Tempo kleine Schnecke*: Dieses Spiel gab es schon zu meiner Kindheit. Ich habe es geliebt. Ebenfalls werden Farben gefördert. Die Schnecken sind aus Holz, groß und sehr robust.

Ansonsten geht mit 3 Jahren eine ganze Menge. Puzzel, Memory, Malsachen, Bastelsachen und und und.

Ab 4 Jahre

Mit 4 Jahren wird hier richtig viel gespielt. Aktuell sind das die Lieblingsspiele:

Lotti Karotti*:

Da ist der Wurm drin*

Die mit * gekennzeichneten Bilder enthalten Affiliate – Links. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provison – der Kaufpreis selbst, verändert sich für dich dadurch nicht.

Schreibe einen Kommentar