Apfel-Karamell-Kekse

Apfel-Karamell-Kekse

Ich liebe Kekse und freue mich immer wenn der Herbst einzieht. Diese Kekse sind wirklich einfach und unglaublich lecker. Mit dem Apfel und dem Karamell schmeck ich den Herbst.

Zutaten:

Karamell

  • 100g Schlagsahne
  • 100g Zucker
  • 1TL Karamellsirup
Ich dachte zuerst, Karamell selber machen wäre schwierig, aber das ist es überhaupt nicht.


Du gibst die Sahne und den Zucker in eine Pfanne und erwärmst diese. Bis es leicht anfängt zu kochen. Du musst rühren und rühren und rühren. Füge den Sirup hinzu und rühre weiter. Du wirst bald merken, die Masse verändert sich und wird immer dickflüssiger. Rühre weiter bis es wie eine leicht klebrige Teigmasse ist…ein bisschen goldbraun. Dann kippe das ganze auf ein Backpapier und lass es abkühlen. Vorsicht, komm noch nicht auf die Idee es zu probieren, solang es flüssig ist, ist es sehr sehr heiß.

Während es abkühlt kannst du den Teig für die Cookies vorbereiten. Es kühlt wirklich schnell aus. Nach ca. 15min. kannst du es mit einem dicken Messer kleinhacken und probieren.


Wenn du es nicht selber machen möchtest, kannst du auch auf fertige Karamell- Tröpfchen zurückgreifen. Du kannst je nach Geschmack auf salzig oder süß zurückgreifen.

 

Cookies Teig

  • 125g weiche Butter
  • 125g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 1 Apfel
  • Zimt
Gebe die Butter, den Zucker und den Vanillezucker sowie eine Prise Salz in eine Schüssel und rühre das ganze mit dem Mixer. Füge dann das Ei hinzu, den Zimt, das Mehl und das Backpulver. Rühre das mit dem Mixer nochmal. 

Den Apfel schälst du und reibst ihn am besten klein. Gebe die Apfelmasse und den Karamell zu der Teigmasse und rühre das ganze unter.

Gebe nun kleine „kleckse“ auf das Backblech. Vorsicht, sie gehen noch auseinander. 

Meine Kinder wollten unbedingt etwas Kakao hinzugeben und wir machten 2-3EL Backkakao rein. Es war sehr lecker

Das ganze gibst du bei 175 Grad Umluft in den Backofen für ca. 10-12 Minuten. Wenn du sie rausnimmst, sind sie ziemlich weich, wenn sie abkühlen werden sie härter. 

Wenn du es nachbackst, wünsch ich dir Guten Appetit. 

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Bei einem kauf darüber erhalte ich eine kleine Provision- der Kaufpreis selbst, verändert sich natürlich nicht.

Schreibe einen Kommentar